Jungjägerkalender gegen Klischees

Die Fotografin Monika Aigner präsentiert für 2017 einen Kalender für Jäger fernab der üblichen Klischees.

Falknerin

Fotos: Monika Aigner

Monika Aigner stammt selbst aus einer Jägerfamilie und im Frühjahr 2015 hat auch sie erfolgreich die österreichische Jägerprüfung abgelegt. Aus ihrer Passion heraus und mit dem Wissen, dass Jagen viel mehr ist als das, was ein Großteil der Bevölkerung darin sieht – nämlich den alten, schießwütigen Jäger mit seiner Flinte im Wald – , kam die Berufsfotografin auf die Idee, einen Jungjägerkalender zu erstellen.

Aigner war für den Kalender mit jungen Jägern in ihren Revieren unterwegs. Sie sagt, ihr sei besonders wichtig gewesen, dass es sich bei ihren Fotomotiven um echte Jäger handelt und nicht um Models. Außerdem wollte sie in ihrem Kalender ganz unterschiedliche Aspekte der Jagd in Szene setzen. „Der Gedanke hinter diesem Projekt war, die Jägerschaft in ein besseres Licht zu stellen, und mit alten Klischees aufzuräumen. Die Liebe zur Natur, das Brauchtum, die Tradition zu zeigen und die Vielfalt der Jagd“, erklärt Monika Aigner dazu gegenüber Outfox-World.

Jäger mit Rehkitz

Die Fotografin aus Oberösterreich hat versucht, möglichst viele Seiten der Jagd einzufangen. So gibt es in ihrem Kalender Jagdhornbläser, eine Falknerin und sogar eine echte Kitzrettung zu sehen, aber auch Jagdhunde kommen nicht zu kurz. „Mir war besonders wichtig, keine Erotik und keine toten Tiere abzubilden“, erzählt Aigner über ihre Motivwahl. Der Kalender sollte anders als bereits existierende Kalender sein und Jungjäger in schönen Bildern bei ihrer Passion zeigen.

Von der Idee bis hin zur fertigen Gestaltung hat Monika Aigner den Kalender selbst produziert. Deshalb gibt es ihn nur in limitierter Auflage und man kann ihn zur Zeit auch nur bei ihr direkt erhalten. Bestellen können Sie ihn hier.

Die Arbeit für den Kalender 2018 hat Aigner auch schon aufgenommen und lässt wissen, dass sich interessierte Jungjäger, die gerne ein Teil des Projekts werden möchten, gerne bei ihr melden können.

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!