10 Dinge, an denen man einen Jäger in der Schonzeit erkennt

Zwar hilft die Schonzeit dem Wild. Der Jäger aber muss sich in einer ungewohnten Lebenssituation zurecht finden. Eine neue Welt wartet jenseits der Grenzen des Reviers.

Hochsitz im Schnee

Foto: guentherlig

Ein Jäger kennt die „Saure-Gurken-Zeit“ im Revier, wenn der Winter die Natur im Griff hat und das Wild Schutz und Schonung verdient. Er ist also gezwungen, (fast) ohne seine Passion Wochen über Wochen im Haus durchzuhalten. Zeit genug für einen augenzwinkernden Blick auf den typischen Schonzeitjäger:

  • Er ist irritiert: in seinem Haus treiben sich seltsame Gestalten herum. Überrascht stellt er fest, dass es seine Familie ist. Eigentlich ganz nette Leute. Ewig nicht gesehen...

  • Beim Aufwachen ist es schon hell – und er liegt so weich im Federbett. Völlig ungewohnt nach Monaten auf harten Kanzelbrettern.
  • Der Griff in den Kleiderschrank offenbart ihm Farben, FARBEN! Ohne die grünen Klotten fühlt er sich fast nackt. Heimlich kramt er eine Unterbuchse aus Loden hervor.

  • Bei jedem Griff in die Jackentasche zuckt er zusammen, weil keine Patronen klimpern. Stattdessen erwischt er viel zu häufig das feuchte Taschentuch vom letzten Schnupfen.

  • Seltsame Zusammenrottungen von Jägern treten gehäuft in Dortmund, Salzburg und Nürnberg auf. Das Naturphänomen sorgt jährlich für Furore unter Experten. Ein Grund, sich endlich wieder in voller Jagdmontur unter Leute zu begeben.
  • Der Jäger wünscht jedem ein frohes neues Jahr – und wundert sich, warum im April niemand reagiert.
  • Endlich genug Zeit, denkt er sich, um ein wenig zu üben. Die Schnäppchenjagd in der Fußgängerzone ist allerdings kein geeigneter Ort für den nächsten Pirschgang in Camouflage.

Aus unserem Outfox-World Shop
  • Trotz der besten Vorsorge: die Tiefkühltruhe wird immer leerer. Es hilft nichts, der Einkaufswagen wird zum Begehungsschein für das Revier Wursttheke Nord.
  • Im Jagdzimmer präsentiert er stolz seine neuste Errungenschaft: die Doppelbüchse mit Glas einer namhaften Brauerei.
  • Aus dem Schlafzimmer dringt ein eigenwilliges Röhren. Der Jäger übt bestimmt für die kommende Brunft.
Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!