Jäger erklären Kindern die Natur

Aktion der Rollenden Waldschule: 44 Kindergartenkinder konnten in Niedersachsen ihren ganz persönlichen kleinen „Jagdschein“ machen.

Kind spielt im Wald

Foto: Arek Socha

Gemeinsam mit der Rollenden Waldschule der Cloppenburger Jägerschaft machte sich der St. Martin Kindergarten im niedersächsischen Thüle auf Erkundungstour in den Wald. Das Ziel: 44 Kindergartenkindern die Natur näher zu bringen.

Seit über vier Wochen bereiteten die Erzieherinnen die Kinder auf das geplante Wald-Projekt vor. Collagen zu unterschiedlichen Tieren und Blättern wurden erstellt und auch Verhaltensweisen mussten schon vorher geklärt werden. „Wir haben besprochen, dass man beispielsweise keine Tiere zertrampelt und keine Pflanzen zerstört“, sagt Erzieherin Melanie Stukenborg gegenüber der Nordwest-Zeitung.

Drei Tage lang machten sich die Kinder dann ans Beobachten, Anfassen und Sammeln. Sie bauten Waldhöhlen und -schaukeln, untersuchten Spuren von Wildschweinen und von Eichhörnchen angeknabberte Tannenzapfen. Auch das Verhalten und die Lebensräume von Storch, Fasan und Fuchs wurden erklärt – teilweise sogar an einem lebensgetreuen Beispiel. Denn mit im Gepäck der Rollenden Waldschule waren auch ausgestopfte Tiere.

Mit dem naturnahen Projekt sollte dem Bericht zufolge die motorische Fähigkeit und die Kreativität der Kinder gefördert und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt werden. „Das hat wunderbar geklappt, die Gruppe ist zusammengewachsen, und auch die schüchternen Kinder haben sich was zugetraut“, freut sich Erzieherin Kathrin Schute über den erfolgreichen Abschluss. Und schließlich konnten die Kleinen ihren eigenen „Jagdschein“ mit nach Hause nehmen.

Hierbei handelt es sich bei weitem nicht um die einzige Aktion, mit der Kinder an die Natur herangeführtwerden sollen. Unter anderem stattet die Jägerstiftung natur+mensch Kindergärten und Grundschulen mit einem „Lernort-Natur-Koffer“ und weiterführende Schulen mit einem „Waldrucksack“ aus (wir berichteten). Wie Schulen an dem Projekt teilnehmen können, lesen Sie hier. Bei der Aktion „Kids for Kitz" helfen Kinder außerdem dabei junge Wildtiere vor dem Mähtod zu retten (wir berichteten).

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!