Landwirtschaft auf höchstem Wissensstand der Geschichte

Landwirtschaft

Die Landwirtschaft ist in den vergangenen Jahre immer technisierter und komplexer geworden. Ob autonom fahrende Traktoren, automatische Düngemaschinen, Futterroboter oder Drohnen zur Schädlingsbekämpfung: der Fortschritt in der Landwirtschaft ist allgegenwärtig. Das bietet zahlreiche Vorteile, die Arbeit wird damit aber auch anspruchsvoller. Passend zum steigenden technischen Fortschritt scheint der Ausbildungsstand der Landwirte auf einem hohen Niveau zu sein. Das zeigt eine aktuelle Berechnung des deutschen Online-Portals für Statistik „Statista“.

Die Zahl der selbstständigen Landwirte mit Abitur hat sich in den Jahren 2010 - 2015 verdoppelt – von 10.000 auf rund 20.000. Wie topagrar.com berichtet, gibt es inzwischen außerdem 40.000 Landwirte mit Studium. Damit liegt der Anteil der Akademiker unter den selbstständigen Landwirten mittlerweile bei über 10 Prozent.

Die Berechnungen zeigen auch, dass die Zahl der Studierenden im Bereich Agrarwissenschaften Jahr für Jahr steigt und jetzt bei 17.670 liegt. Vor 15 Jahren lag die Zahl noch bei 8.817 Studenten. Im Studienfach Agrarökonomie ist der Anstieg noch stärker, dort gibt es einen Zuwachs von 4,39 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 1.806 Studenten. Für Professor Dr. Dr. h.c. P. Michael Schmitz vom Institut für Agrarpolitik und Marktforschung der Justus-Liebig-Universität Gießen ist die Entwicklung keine Überraschung: „Die moderne Landwirtschaft setzt ein immenses Wissen ein und besitzt eine ungeheure Innovationskraft. Gleichzeitig ist die Landwirtschaft ein sehr kapital-intensiver Sektor. Das erfordert kluge Köpfe.“

Auch Lea Fließ, Geschäftsführerin des Forums Moderne Landwirtschaft, sieht die Entwicklung dem Bericht zufolge positiv: „Bestens ausgebildete Landwirte brauchen und verfügen heute über ein breites Wissen. So begegnen sie den Herausforderungen von heute und morgen – wie Tierwohl, Umweltschutz und Nachhaltigkeit.“ Mehr Wissen bedeute außerdem bessere Nahrungsmittel und mehr Verantwortung für Mensch, Tier und Umwelt. Die Landwirtschaft befinde sich auf dem höchsten Ausbildungs- und Wissensstand aller Zeiten, resümierte Fließ.

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!