Neue Allianz zum Schutz vor Wildunfällen

Um Autofahrer besser vor Wildunfällen zu schützen, soll ein neues dynamisches Warnsystem entwickelt werden. Der Deutsche Jagdverband arbeitet hierfür mit dem Start-up-Unternehmen „wuidi“ zusammen.

Wildwechsel

foto: hansbenn

Alle 2,5 Minuten kracht es in Deutschland – die Daten zu Wildunfällen werden bundesweit aber nicht vollständig erfasst. Gemeinsam mit dem Start-up-Unternehmen „wuidi“ will der Deutsche Jagdverband (DJV) das ändern, um Autofahrer künftig besser warnen zu können. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, werden hierfür Verkehrs-, Unfall- und Umweltdaten gebündelt ausgewertet. Auch anonymisierte Meldungen aus dem Tierfund-Kataster zu Wildunfällen sollen in die Auswertung miteinfließen. Ziel sei es, Schwerpunkte zu erkennen und zu entschärfen. Die Wuidi-Wildwarner-App soll Autofahrer dann dynamisch vor erhöhter Wildunfallgefahr warnen.

Die Grundlage zum Projekt bildet die App „wuidi“. Ein junges Start-up-Unternehmen hatte damit erstmals eine mobile Anwendung entwickelt, die Autofahrer vor erhöhter Wildunfallgefahr warnt und auch unterstützt, sobald es zu einem Unfall kommt.

Hinweis in eigener Sache: Jagdbekleidung, Ausrüstung, Hundebedarf und mehr – der neue Onlineshop von Outfox-World!

Neuer, größer, umfangreicher – Outfox-World ist gewachsen und bietet Ihnen ab sofort mehr Ausrüstung, mehr Bekleidung und mehr Technik. Besuchen Sie unseren Onlineshop von Outfox-World! Namhafte nationale und internationale Hersteller, Revierausstattungen, alles für Ihren Jagdhund und natürlich hochwertige Bekleidung für Jäger und Naturbegeisterte. Egal ob klassisch oder multifunktional. Unser neuer Shop ist ab sofort online! Schauen Sie rein und statten sie sich für Ihren nächsten Trip in die Natur aus! Hier geht's zum Shop – bitte klicken!

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!