Fleischersatz

„Schlechte Karten für Veggies oder die, die es werden wollen“

Das Verbrauchermagazin Öko-Test hat Fleischersatzprodukten jetzt ein miserables Zeugnis ausgestellt: Etliche der vegetarischen und veganen Lebensmittel enthalten einem Bericht zufolge hohe Mineralölrückstände und zu viel Salz.

Die Tester ließen insgesamt 22 fleischlose Produkte auf Schadstoffe, Fett, Salz und Geschmack prüfen. Das Öko-Test-Fazit: „Schlechte Karten für Veggies oder die, die es werden wollen“. Denn nur ein einziges der Produkte wurde als „gut“ beurteilt – knapp die Hälfte war „mangelhaft“ oder sogar „ungenügend“.

Ein Grund für die schlechten Noten ist laut Öko-Test die hohe Belastung mit gesättigten Mineralölkohlenwasserstoffen. Diese könnten sich im Körper anreichern und hätten in Tierversuchen bereits zu Organschäden geführt.

Damit die Fleischersatzprodukte ihren Vorbildern nahekommen, sei meist „ein ganzes Arsenal an Zusatzstoffen vonnöten“, schreiben die Tester. Von den Herstellern erfragten sie daher, woher diese ihre Eiweißrohstoffe beziehen. Schließlich mache es „wenig Sinn, aus Tierschutzgründen auf Fleisch zu verzichten, wenn Eier aus Käfighaltung oder Soja aus Regenwaldgebieten eingesetzt werden“. Gleich sechs Hersteller waren bei diesem Thema jedoch zu keinerlei Angaben bereit. Dies bedeutet laut Öko-Test, dass eine „Erzeugung unter fragwürdigen Bedingungen“ nicht auszuschließen sei. 

Welchen Boom Fleischersatzprodukte derzeit erleben, hatte erst kürzlich das Marktforschungsinstitut GfK ermittelt (wir berichteten). Die Gruppe der sogenannten Flexitarier, die sich überwiegend vegetarisch ernähren, kaufte demnach innerhalb eines Jahres fast 400 Prozent mehr Fleischersatzprodukte als die Nicht-Flexitarier.

Eine beachtenswerte Tatsache – nämlich dass die Menschen in ihrer Entwicklung ohne den Konsum von Fleisch nicht zu einer solch intelligenten Spezies geworden wären – war unlängst von einer Ausstellung in Schleswig-Holstein thematisiert worden (wir berichteten). 

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!