Trends und Traditionen auf der JAGD & HUND 

Die Westfalenhallen Dortmund werden zum Revier für Jäger und Naturfreunde. 

Jagd und Hund Messe

Foto: Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH

Zum 37. Mal lockt Europas größte Jagdmesse – die JAGD & HUND – Jäger, Hunde- und Naturfreunde nach Dortmund. Vom 30. Januar bis zum 4. Februar werden die Westfalenhallen ein Revier, um auf die Jagd nach neuen Produkten, aktuellen Trends und Dienstleistungen zu gehen. Rund 800 internationale Aussteller aus 38 Nationen bieten den erwarteten 80.000 Besuchern attraktive Angebote rund um die Passion Jagd an. Wie immer findet parallel dazu auch die FISCH & ANGEL in den Westfalenhallen statt. Wer die beiden beliebten Messen besuchen möchte, kann dies – wie immer – mit dem gemeinsamen Ticket tun.

Diese Neuheiten warten auf die Jäger und Naturliebhaber: Erstmals auf der JAGD & HUND präsentiert sich Ford in der Halle 3B. Auf dem Parcours und auf der Präsentationsfläche können Jagdbegeisterte erleben, wie gelände- und reviertauglich der Ford Ranger ist. Unter dem Thema „Action für Alle“ warten auf die Messe-Gäste viele Mitmach-Aktionen. Besucher können als Beifahrer das echte Offroad-Gefühl erleben und schwierige Hindernisse wie Schrägfahrten und Steilauffahrten überwinden.

Ebenfalls eine Premiere ist die Teilnahme bekannter Gesichter aus der Social-Media-Jagdszene. Am Messe-Samstag wird die leidenschaftliche und vor allem naturbezogene Jägerin und Fischerin Mina von Mengden über die Bergjagd in Bayern und den Alpen erzählen.

Darüber hinaus findet am Messe-Samstag erstmals der „Tag der Ausbildung“ im Rahmen der JAGD & HUND statt. „Die Aufgabenstellungen für Revierjäger/innen werden immer vielfältiger und das Interesse an der Ausbildung ist weiterhin ungebrochen“, so der Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Berufsjäger (BDB), Hermann Wolff, der gleichzeitig auch Ausbildungsberater des Verbands für den Ausbildungsberuf ist. Auszubildende werden ebenfalls vor Ort sein und zu der Ausbildung, aber auch zu den Zukunftsperspektiven dieses interessanten Berufs, Rede und Antwort stehen. Für die Teilnahme an dem „Tag der Ausbildung“ bedarf es einer vorherigen Anmeldung beim Ausbildungsberater Hermann Wolff unter der Telefonnummer 0170/6340126.

Aus unserem Outfox-World Shop

Bewährte Klassiker fehlen auch nicht im Programm. Spannend wird die Greifvogel-Vorführung, bei der die Vögel ihre atemberaubenden Flugkünste zeigen. Der beste Gefährte des Jägers steht unter dem Themenbereich „Jagdgebrauchshunde“ im Mittelpunkt. Die Mitglieder des Jagdgebrauchshundverbands (JGHV) zeigen, was die Schweiß-, Stöber-, Vorsteh- oder Apportier-Spezialisten auf vier Pfoten alles drauf haben.

Hobbyköche, Wildfleischliebhaber und Feinschmecker können sich auf die Sonderschau „Wildbret“ freuen. Zusätzlich zu zahlreichen Aktionen rund um das Zubereiten von Wildfleisch informiert auch der Landesjagdverband NRW über die Online-Vermarktung von Wildbret, heißt es in der Pressemitteilung des Veranstalters.

Wer sich für Mode interessiert, wird in der Halle 4 fündig. Die aktuellsten Trends bei Funktionsbekleidung oder Lodenkotze – ob modern oder traditionell – können die modebewusste Waidfrau und der stilvolle Jäger dort entdecken.

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!