Eichhörnchen klettert aufs Siegertreppchen

Die ersten Kletterversuche dieses jungen Eichhörnchens haben Dieter Hopf den Sieg beim Fotoreporter-Wettbewerb im August eingebracht. Erfahren Sie hier mehr zur Begegnung mit dem putzigen Gesellen!

Erste Kletterversuche eines Eichhörnchens

Foto: Dieter Hopf

Ein kleines Eichhörnchen bei seinen ersten Kletterversuchen – dieses Erlebnis konnte der Naturfotograf Dieter Hopf hautnah miterleben und mit seiner Kamera einfangen. Der pelzige Anblick brachte ihm jetzt den Sieg des Fotoreporter-Wettbewerbs ein. Outfox-World erzählt er, wie es zu diesem Schnappschuss kam.

Zweimal hat er bereits miterlebt, dass Eichhörnchen zu Findelkindern wurden. Das eine Mal wurde ein Baum mitsamt Kobel gefällt. Dieses Mal wurde der Nestbaum und damit der Lebensraum der Tiere durch einen Sturm zerstört. Beide Male konnten die Tiere aber gerettet werden. Das Junge auf dem Bild habe zusammen mit vier Geschwistern den Sturz unbeschadet überstanden, sagte Dieter Hopf gegenüber Outfox-World. Sie wurden in die Obhut menschlicher Zieheltern übergeben, die die Tierchen aufpäppelten. Dafür war viel Arbeit und Fürsorge nötig. Auch das Klettern musste den Kleinen noch beigebracht werden, bevor sie nach sechs Wochen in die Freiheit entlassen wurden. Und genau diese ersten „Gehversuche“ hielt Dieter Hopf mit seiner Kamera fest. Das Eichhörnchen kletterte damit geradezu zielstrebig auf das Siegertreppchen unseres Fotoreporter-Wettbewerbs.

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!