Rezept: Wildhack – Chili con carne

Der heiße Klassiker wird mit würzigem Wildhack aufgepimpt und bekommt dadurch eine besonders aromatische Note! Mit Tortilla-Chips oder Baguette zum Dippen das ideale Party-Gericht zur Silvesternacht!

Chili con carne mit Wildhack

Foto: Dorn / DJV

Chili con Carne vom Wildschwein

Zutaten für 4-6 Personen:

1 kg Hackfleisch vom Wildschwein
3 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
2 Karotten
1/4 Sellerie
3 EL Tomatenmark
1 EL Zucker
500 g stückige Tomaten aus der Dose
450 g Kidneybohnen
200 g Mais
500 ml Gemüsebrühe
2 TL Cayennepfeffer (gemahlen)
2 TL Paprikapulver
3-5 rote Chilischoten
Olivenöl
Salz und Pfeffer
evtl. 2 TL Tabasco-Sauce
auf Wunsch mit Reis, Tortilla-Chips oder Baguette servieren

Zubereitung:

Zwiebel

Foto: webvilla

Zu Beginn die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Vorgang anschließend mit den Karotten und dem Sellerie wiederholen. Dann, je nach gewünschtem Schärfegrad, drei bis fünf Chilischoten entkernen und in kleine Ringe schneiden.

Das Wildhack nun zunächst in einer Pfanne mit Olivenöl schön scharf anbraten. Das gebratene Hackfleisch wieder aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Die Pfanne mit einem Küchenpapier kurz auswischen und etwas Olivenöl nachfüllen. Darin Zwiebeln, Karotten und Sellerie ein paar Minuten anbraten, bis die Zwiebeln goldbraun sind. Knoblauch und Chili hinzugeben, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und drei Minuten weiter anbraten.

Als nächstes das Wildhack wieder hinzugeben und mit Tomatenmark und Zucker kurz anbraten. Anschließend kommen die Tomaten aus der Dose ebenfalls in die Pfanne. Mit Brühe aufgießen und alles kräftig umrühren.

Aus unserem Outfox-World Shop
Kidneybohnen

Foto: PublicDomainPictures

Je nach Geschmack mit Cayennepfeffer, Paprikapulver sowie Salz und Pfeffer würzen. Wem die Mischung nach dem Probieren noch nicht scharf genug ist, der kann noch ein wenig Tabasco-Sauce hinzugeben. Jetzt muss das Chili bei kleiner Flamme 15 Minuten köcheln. Am Ende die abgetropften Kidneybohnen und Mais dazugeben und 5 Minuten weiter kochen lassen.

Zum Gericht passt Reis ideal. Doch das würzige Chili mit leckerem Wildhack kann als Party-Gericht auch bestens mit Tortilla-Chips oder Baguette serviert werden. Dazu einfach den heißen Chili-Topf in die Tischmitte stellen, Tortilla-Chips oder Baguette-Scheiben zum Dippen um den Topf platzieren. Löffel und Servietten zur Sicherheit bereitlegen. Ergänzend passt auch gut eine Sour Cream oder Guacamole dazu. Guten Appetit!

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!