Wildes auf dem Grill (II): Wildschweinfiletspieße

Fruchtige Wildschweinfiletspieße eignen sich hervorragend für einen köstlichen Grillabend und sind genau das Richtige für den Genießer.

Symbolfoto

Zutaten für 6 Spieße


900 Gramm Wildschweinfilet
1 Ananas
Speckscheiben
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer


Marinade


6 Esslöffel Öl
2 Esslöffel Essig
15 Esslöffel lieblichen Rotwein
1 Esslöffel Cranberrys
1 Esslöffel Senf, mittelscharf
6 Wacholderbeeren


Soße


100 ml Wildfond
100 ml Cranberrysaft und Marinadenrest
60 Gramm Cranberrys
1 Banane
Ahornsirup


Aus unserem Outfox-World Shop

Zu Beginn wird das Wildschweinfilet in etwa vier mal vier Zentimeter große Stücke geschnitten. Im Anschluss wird die Marinade mit den oben aufgeführten Zutaten angerührt, sodass die Fleischwürfel etwa vier Stunden lang darin ziehen können – ab und zu durchrühren. Hinweis: Es sollte etwas Marinade für die Soße zur Seite gestellt werden! In der Zwischenzeit müssen die Ananas und der Speck ebenfalls in vier mal vier Zentimeter große Stücke geschnitten werden.

Nachdem das Wildschweinfilet mariniert ist, werden die Fleischstücke abwechselnd mit Ananas und Speck auf die Spieße gesteckt und mit Salz und Pfeffer bestreut. Bei mittlerer Hitze sollten die Spieße von allen Seiten jeweils zwei bis drei Minuten gegrillt werden.

Für die Soße wird die Banane zuerst mit dem Ahornsirup bestrichen. Anschließend wird die Frucht gegrillt und in Scheiben geschnitten. Den Wildfond mit dem Cranberrysaft und den Marinadenrest sowie den Cranberrys mischen und aufkochen lassen. Reduzieren Sie danach die Temperatur und fügen Sie die Bananenscheiben hinzu. Danach wird die Soße mit Salz abgeschmeckt und die Filetspieße werden leicht beträufelt. Dazu passen mit Kräuterbutter bestrichene und auf dem Grill geröstete Ciabattascheiben.

Guten Appetit!

Ein weiteres leckeres Rezept für Wildes auf dem Grill finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!