IWA OutdoorClassics 2017: Die Neuheiten

Wie in jedem Jahr präsentieren zahlreiche Aussteller aus der ganzen Welt ihre Neuheiten auf der IWA OutdoorClassics in Nürnberg. Einige Produkte stellen wir Ihnen näher vor.

Sauer 404 Stutzen Select

Fotos: team winz

Sauer bringt eine Neue

Mit der 404 traf die Waffenschmiede aus Isny schon vor geraumer Zeit ins Schwarze. Der moderne Repetierer bekommt jetzt eine kleine Schwester, welche sich wahrlich sehen lassen kann. Ein Stutzen ist auf jeder Jagd ein Hingucker und genau diesen bringt Sauer mit der 404 Stutzen Select auf den Markt. Hinter der klassischen Fassade liegen einige moderne Features. Um einem Verzug, bedingt durch äußere Einflüsse, entgegenzuwirken, verbirgt sich hinter dem Laserline-Schaftholz ein Kern aus Carbon. Laut Herstellerangaben gehören damit Schaftbrüche etc. der Vergangenheit an. Der Hinterschaft nimmt einen Schlüssel auf, um ohne weiteres Werkzeug den Schaft abnehmen und den Abzugswiderstand einstellen zu können. Auch an eine mögliche Nutzung als Magnumbüchse mit Halbschaft wurde gedacht. Der Stutzen 404 Select liegt bei 4995,- Euro UVP und ist bei allen Fachhändlern ab sofort erhältlich.

Deerhunter präsentiert die Mufflon Light

Mufflon light von Deerhunter

Das Jagdset Mufflon hält bereits manchen Jäger in der kalten Jahreszeit warm und trocken. Neu ist das Set Mufflon light. Gedacht sind die in Grün gehaltene Jacke und Hose für die aktive Jagd während der Frühjahrs und der Herbstmonate. Das atmungsaktive Deertexmembran steht für den nötigen Wetterschutz. Wasserdichte Reißverschlüsse, vorgeformte Kniebereiche, dehnbares Stretchmaterial, geräumige Taschen und geräuscharme Stoffe an den Seiten und Armen sorgen für hohe Funktionalität. Das dänische Unternehmen Deerhunter bietet eine Fünf-Jahres Garantie auf die verwendeten Membrane. Die Jacke ist ab sofort für 275,90 Euro UVP und die Hose für 168,90 Euro UVP zu haben.

Das neue „Grün“ von Swedteam

Swedteam Fire Pro

Jedes Jahr aufs Neue präsentieren Bekleidungshersteller ausgefeiltere Tarnmuster für den Pirschgänger oder Bogenschützen. „Das Problem anderer Tarnkleidung ist, dass sie zu geringen Kontrast aufweist und so zu einer einzigen Farbe verschmilzt, welche vom Wild erkannt werden kann“, so Ulf Segerqvist, Geschäftsführer der Firma Swedteam. Um diesen Effekt zu verhindern, bringt das Unternehmen aus Schweden Farbe ins Spiel. Desolve Camouflage lautet die Bezeichnung. Hoher Kontrast und Pixel in unterschiedlicher Größe verwischen die Konturen des Trägers und sorgen laut Herstellerangaben so für die perfekte Tarnung. Swedteam bietet eine komplette Kollektion in drei unterschiedlichen Farbvarianten wie zum Beispiel die Jacke Fire Pro. Diese ist ab sofort für 269,00 Euro UVP erhältlich.

Ein Tipp für Leseratten: Die Jagd

Auf der IWA entdeckt man nicht nur technische Highlights. Auch Lesefreunde kommen auf ihre Kosten. Das Buch „Die Jagd“ bietet Einblicke in die Vergangenheit und Gegenwart der Jagd. Untermalt mit zahlreichen Illustrationen, verschafft dieses Buch eine Verschnaufpause in der Medienwelt von heute. Erschienen im Neumann-Neudamm Verlag ist die Sammlung verschiedener Autoren für 29,95 Euro erhältlich.

Wärme bringt Anblick

Leupold LTO Tracker

Wärmebildgeräte sind mittlerweile für viele Jäger ein wichtiges Hilfsmittel. Nicht nur um beim anwechselnden Stück Schwarzwild sicher sein zu können, dass es sich um ein einzelnes Stück handelt, sondern zum Beispiel auch, um beim Angehen des Hochsitzes einen schnellen Überblick zu bekommen. Auch bei der Bestandsermittlung ist ein solches Thermalgerät eine gute Hilfe. Die Firma Leupold bringt pünktlich zur Messe ein für den europäischen Markt interessantes Wärmebildgerät. Der Leupold LTO Tracker, so der Name, ermöglicht es, Wärmequellen bis zu etwa 300 Metern ausfindig zu machen und laut Hersteller Wild bis auf rund 100 Meter anzusprechen. Sechs digitale Zoomstufen, Betriebsbereich -20° bis +60° Grad Celsius, verschiedene Farbfilter, Thermalsensor 206*156px und eine Laufzeit von etwa 10 Stunden bei Dauerbetrieb sind die Daten des Trackers. Das in der Form eines Tubus daherkommende Wärmebildgerät liegt mit knapp 290 Gramm gut in der Hand und besitzt ein Display mit 31 Millimetern Durchmesser. Ab sofort ist das Leupold LTO Tracker für 999,00 Euro UVP im Fachhandel erhältlich und bietet so den Einstieg in die Wärmebildtechnik.

Bleifrei ist die Devise

Hornady ETX

Gerade für viele Jäger in Deutschland ist bleifreie Munition zu einem Muss geworden. Da hilft auch kein Jammern oder Stöhnen, der Gesetzgeber nimmt dem Schützen die bislang freie Entscheidung ab. Um diesem Bedürfnis zu entsprechen, bringt der amerikanische Hersteller Hornady eine weitere bleifreie Büchsenpatrone auf den Markt. ETX ist die Kurzbezeichnung, steht für Extreme Terminal Expansion und findet sich in der Custom International Munitionslinie. Geschoss und Laborierung sind laut Hornady perfekt auch auf die Waffen aus deutschen Büchsenmacherwerkstätten abgestimmt, welche bislang zuweilen Präzisionsprobleme mit monolithischen Geschossen hatten. Im Kaliber 30.06 (10,7g / 165gr) ist die Munition für 52,00 Euro per 20 Stück bereits erhältlich. Im Kaliber .308 Winchester (8,1g / 12 gr oder aber 10,7g / 165gr) soll sie ab Ende April 2017 verfügbar sein. Gerade die von vielen Jägern gefürchtete Splitterwirkung stellt laut Hornady kein Problem mehr dar und das bei extremer Augenblickswirkung und dem Liefern von Schuss und Pirschzeichen.

Ein heißes Eisen

Savage MSR 10 Hunter

Militärisch anmutende Jagdwaffen sind immer ein heftig diskutiertes Thema. Für die einen geht das Aussehen einer Jagdwaffe mit der Waidgerechtigkeit einher, für die anderen ist eine Waffe lediglich das Mittel zum Zweck. Savage sorgt mit der neuen MSR 10 Hunter sicher für Zündstoff. Der Name ist Programm und die Selbstladebüchse richtet sich auch bzw. gerade an Jäger. Die angebotenen Kaliber .308 Win und 6.5 Creedmore passen sicher ebenso zur Jagd wie der verbaute Blackhawk AR Blaze Abzug. Ausziehbare Schulterstütze, 16-Zoll-Lauf, Gesamtlänge von rund 100 Zentimetern und ca. 3,5 Kilogramm Eigengewicht, so die technischen Daten. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und der Käufer wird über den Gebrauch, ob sportlich oder jagdlich, entscheiden. Fakt ist, Jäger und Sportschützen haben für den Erhalt von Selbstladebüchsen gemeinsam erfolgreich gekämpft und sollten daher auch verschiedene Ansichten akzeptieren. Erhältlich ist die MSR 10 Hunter für 2250,00 Euro UVP.

Highend verbaut im Zielfernrohr

Swarovski dS Zielfernrohr

Am IWA-Stand von Swarovski vorbeizukommen, war in diesem Jahr fast unmöglich. Neugierige Blicke zog vor allem das neue Zielfernrohr „dS“ auf sich. Es sind nicht die bestechenden technischen Daten des ds 5-25*52 P, sondern vor allem die elektronischen Features. Digitale Intelligenz nennt es der österreichische Hersteller und gemeint sind damit viele verschiedene Funktionen, welche man bisher eher bei einer Optik für Scharfschützen vermutet hätte. Abhängig von Entfernung, Luftdruck, Temperatur und Winkel korrigiert das Zielfernrohr selbstständig den nötigen Haltepunkt. Um dies nutzen zu können, muss zuvor eine App mit dem „dS“ verbunden werden und mit einfachen Schritten wird das Zielfernrohr mit der Waffe und der Munition per Bluetooth personalisiert. Dies ist jedoch längst nicht alles. Auftreffenergie bei jeweiliger Entfernung, Windmarken etc. sind weitere Möglichkeiten, welche per Knopfdruck abgerufen werden können. Erforderlich ist hierzu iOS ab Version 8.1 oder Android ab Version 4.4. Die Optik richtet sich laut Hersteller keineswegs an Technikfreaks, sondern an den verantwortungsvollen Jäger. Erhältlich ist das Swarovski-Zielfernrohr „dS“ ab Anfang Juli für 3890 Euro UVP.

Unempfindlich gegen Nässe, Kälte und Hitze...

Selbstladeflinte Mercury Rough Dynamic

...so lauten die Attribute des renommierten Händlers Frankonia in Bezug auf die neu vorgestellte Selbstladeflinte Mercury Rough Dynamic. Damit eignet sich die Schrotflinte optimal für die Krähenjagd oder aber den Entenstrich. Durch die Softtouchoberfläche des Kunststoffschaftes bietetdie Rough Dynamic auch bei schlechten Wetter einen guten Halt. Der Schaft lässt sich individuell in der Länge verstellen und ist somit für kleine und große Schützen geeignet. Ein Druckknopf im Abzugsbügel sorgt für die nötige Sicherung des Abzugs. Für den Transport oder aber eine Grundreinigung lässt sich die Waffe schnell in Schaft mit Abzug und Lauf mit System zerlegen. Abnehmbare Riemenbügel und fünf Wechselchokes gehören zum Lieferumfang der 3,2 Kilogramm schweren Flinte. Bestellbar ist die Mercury Rough Dynamic ab sofort bei Frankonia für 699,00 Euro UVP.

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!