Seit heute beim Händler: Jaguars erster SUV

Jaguar F-Pace

Foto: Jaguar Land Rover Deutschland GmbH


Der F-Pace, der erste Versuch eines SUV des britischen Autoherstellers Jaguar, steht seit heute beim Händler. Mit dem sportlichen F-Pace will Jaguar Porsche, Audi, Mercedes und BMW bei den beliebten Lifestyle-SUVs Konkurrenz machen. Dabei setzt der F-Pace nicht zuletzt auf Einflüsse des hauseigenen Sportcoupés F-Type.

Der F-Pace wird in sechs verschiedenen Modellvarianten verfügbar sein. Für das Einstiegsmodell „F-Pace Pure“ müssen mindestens 42.390 Euro auf den Tisch gelegt werden. Beim sportlicheren „F-Pace S“ sind es 70.950 Euro und bei der auf 2.000 Stück limitierten „F-Pace First Edition“ knapp über 80.000 Euro, die der Kunde bezahlen muss. Dafür bekommt man bei den letzten beiden Editionen dann aber auch wahlweise einen 3.0-Liter-V6-Biturbo-Diesel mit 300 PS oder einen 3.0-Liter-V6-Kompressor mit 380 PS.

Beim äußerlichen Erscheinungsbild setzt der Jaguar-SUV auf bekannte Merkmale der Limousinen: ein auffälliger Grill, eine kräftige Motorhaube und nicht zuletzt eine ansprechende Formensprache. Die Heckleuchten scheinen direkt aus Jaguars Sportcoupé F-Type übernommen worden zu sein. Insgesamt wirkt der F-Pace brachial und dennoch edel. Und das Wichtigste für Jaguar dürfte sein: Er wirkt optisch anders als die Konkurrenz.

Im Innenraum überrascht der F-Pace mit, Jaguar-untypisch, viel Platz. Der SUV wirkt geräumig und aufgeräumt. Die Sitzposition ist für einen Jaguar erstaunlich hoch. Im Vergleich zu anderen SUVs ist dies allerdings kaum eine Neuerung. Beim Platzangebot glänzt auch der große Kofferraum mit etwa 650 Litern Fassungsvermögen.

Obwohl auch beim „F-Pace Pure“, dem Einstiegsmodell, beispielsweise bereits 18-Zoll-Räder und Bi-Xenonlicht in der Serienausstattung enthalten sind, bietet Jaguar ein enormes Potenzial zum Aufrüsten. Von Aufpreisen für Automatik-Getriebe und Allrad-Antrieb über besondere Lackierungen bis hin zur beheizbaren Rückbank, Karbon- Spiegelklappen und 22-Zoll-Rädern.

TV-Spot mit Stephen Hawking

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!