Swarovski EL Range: Brillante Optik und hochpräzise Technik

Mit dem EL Range kombiniert der österreichische Premiumhersteller Fernoptik und Entfernungsmessung. Was kann das Glas?

Swarovski EL Range

Das EL Range ist ein perfektes Zusammenspiel aus Optik und Ergonomie. / Fotos: Swarovski Optik

Swarovski Optik hat sich zu Recht an der Weltspitze positioniert. Mit ihren Premiumprodukten verschieben die Österreicher regelmäßig die Grenzen des technisch Möglichen. Mit dem EL Range ist für Jäger und Naturbegeisterte ein ebenso präzises wie optisch überlegenes Fernglas auf dem Markt erhältlich.

Ein Fernglas ist keine neue Erfindung, ein Laser-Entfernungsmesser ebenso wenig. Beides aber in einem Gerät zu kombinieren, beschäftigt die großen Hersteller von spezialisierten optischen Hilfsmitteln seit Jahren. Probleme bereitet häufig die Anordnung der Bauteile und damit die Ergonomie des Produktes. Mit dem Modell EL Range hat Swarovski Optik diese Herausforderung beeindruckend gelöst – und in der nun überarbeiteten Version Bewährtes nochmal verbessert.

Swarovski EL Range

Das Ziel vor Augen: In Sekundenschnelle sehen, messen, treffen.

Das EL Range ist erhältlich als 8x42 und 10x42. Das Fernglas richtet sich also auf den ersten Blick an pirschbegeisterte Jäger oder Naturfreunde, die mit leichter Ausrüstung unterwegs sein möchten oder müssen. Das Gewicht von weniger als 900 Gramm unterstreicht diesen Anspruch. Auch auf längeren Touren lässt sich die Optik problemlos um den Hals tragen, ohne zu stören. Der Clou ist aber, dass der bewährte Durchgriff vom Swarovski EL beibehalten werden kann: Die offene Hülsenbrücke erlaubt eine stabile, einhändige Bedienung des Glases. Trotz der anspruchsvollen Elektronik im EL Range bleibt dieser ergonomische Vorteil erhalten. Nicht nur die Optik mit Fokussierrad ist dabei einhändig zu erreichen, sondern ebenfalls der Auslöser für die Entfernungsmessung. Dieser Knopf wurde in der neuen Version überarbeitet und ist nun ohne Einschränkungen auch mit Handschuhen bedienbar. Das ideal ausbalancierte Gewicht garantiert dabei die nötige Ruhe in der Handhabung.

Aus unserem Outfox-World Shop

Charakteristisch für das EL Range ist weiterhin umfangreiches Zubehör: Neben der bekannten (und sehr guten) Tragetasche, sind nun serienmäßig Okular- und Objektivschutz verbaut, die die Optik auch unter extremen Bedingungen vor Schäden bewahren. Swarovski spendiert dem EL Range außerdem den neuen „Komforttrageriemen Pro“, der mit einem Bajonettverschluss in Sekundenschnelle entfernt, montiert und angepasst werden kann.

Optisch unangefochten – Technisch überragend

Swarovski EL Range

Gestochen scharfe Bilder kombiniert mit präziser Entfernungs- und Winkelmessung: Das EL Range macht aus dem Erlebnis ein Ergebnis.

Die optische Qualität des Tiroler Traditionsherstellers bleibt unangefochtene Weltklasse. Ohne viele Worte zu verlieren: Besser geht es nicht. Maximale Brillanz, knackige Schärfe und hoher Kontrast sprechen für sich. Wer einmal die Darstellungsqualität von Swarovski genossen hat, kann nur schwerlich mit den Abstrichen anderer Hersteller leben. Doch überzeugen die Entwickler auch mit der Elektronik? Aber hallo! Der verbaute Entfernungsmesser ist ein ebenso nützliches wie sinnvolles Hilfsmittel im Revieralltag. Mit einem Messbereich von 30 bis 1.375 Meter und einer Genauigkeit von +/- einem Meter deckt das EL Range alle notwendigen Distanzen für Jagd, Naturbeobachtung und sportliches Long-Range-Schießen bei Weitem ab. Die Messung erfolgt dabei in weniger als einer Sekunde. Mit der genutzten CR2-Batterie sind 1.000 Messungen möglich.

Stolz sind die Tiroler auf ihre Lösung zur Winkelmessung, die mittlerweile in mehreren Produkten von Swarovski Optik zum Einsatz kommt. Ganz der Tradition der österreichischen Hochgebirgsjagd verpflichtet, wissen die Konstrukteure um die überragende Bedeutung des Winkels beim Schuss im Berg. Mit der Technik des EL Range bekommt der Jäger nur die relevanten Informationen, um sich voll und ganz auf den Schuss zu fokussieren.

Ein echter Allrounder – auch bei Nacht?

Swarovski EL Range

Das EL Range ist durchdacht bis ins kleinste Detail.

Das Swarovski EL Range ist aber nicht nur für die Jagd im Gebirge gebaut. Auf den ersten Blick vermissen manche Nutzer vielleicht einen 56er Objektivdurchmesser – steht das klassische 8x56 doch für unangefochtene Helligkeit in der Nacht, wenn es auf Schwarzwild geht. In der Praxis zeigt sich aber, dass die hochmodernen Linsen und Beschichtungen von Swarovski mehr als genug Reserven auch für die Jagd in der Dämmerung und Nacht bieten. Kurzum: Wenn man mit diesem Fernglas nicht mehr ansprechen kann, kann man erst recht mit keinem Zielfernrohr mehr sicher schießen.

Das EL Range wird sich also ruhigen Gewissens als absoluter Allrounder positionieren. Sei es die erwähnte Jagd im Hochgebirge oder Nachtjagd, aber auch Ansitz, Pirsch und Drückjagd. Für die Sicherheit bei Bewegungsjagden haben die Österreicher eine farbenfrohe Neuheit erdacht: Auf Wunsch ist das EL Range in Signalorange erhältlich – und geht garantiert nie verloren.

„Am Gipfel der Perfektion“

Swarovski Optik übertreibt mit diesem Slogan keineswegs. In den vergangenen Jahren haben die Österreicher regelmäßig Innovationskraft und Ingenieurskunst bewiesen. Das neue EL Range reiht sich ein in ein umfangreiches Produktportfolio, das selbst anspruchsvollsten Nutzern gerecht wird. Die Ferngläser der EL-Range-Reihe sind im Fachhandel und direkt bei Swarovski Optik erhältlich. Die UVP beginnt ab 3.050 €.

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!