Zeckengefahr: Schnelltest für die Hosentasche

Zecke am Arm

Fotos: Werner Steckmann

Wer Zecken magisch anzieht und die lästigen Tierchen von fast jedem Ausflug in den Wald mit nach Hause bringt, der kennt auch die typische Reaktion des Arztes auf einen Zeckenbiss: Er verschreibt prophylaktisch ein Antibiotikum. Eine solche Antibiose „auf Verdacht“ ist aber oft gar nicht nötig: Bisher wurde angenommen, dass nur einer von 100 bis 400 Zeckenstichen auch tatsächlich die gefährlichen Borrelien überträgt. Nach neuesten Untersuchungen des Hygiene-Instituts Heidelberg und des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg stellte sich jedoch heraus, dass nur bei 25 % der Zecken, die Borrelien enthalten, die Infektion tatsächlich auch übertragen wurde.

Zeckenschnelltest vom Vimeda

Für jene, die aufgrund verschiedener Symptome wie geröteter Haut rund um den Biss schon häufiger in den Genuss einer vermeidbaren Antibiotikakur gekommen sind, dürfte der Zeckenschnelltest „Vimeda“ eine interessante Möglichkeit sein. Werner Steckmann hat ihn für uns getestet.

Um den Schnelltest durchzuführen, wird die Zecke möglichst vollständig entfernt und zusammen mit drei Tropfen Reagenzflüssigkeit in ein Röhrchen gegeben, die Zecke dann mit dem beiliegenden Holzstäbchen zerstampft und die entstandene Flüssigkeit auf das Probenfeld der Testkassette geträufelt. Wenige Sekunden später zeigen ein oder zwei Balken dann das Ergebnis an. Zwei Balken bedeuten ein positives Ergebnis – die Zecke war mit Borrelien infiziert.

Zeckenschnelltest von Vimeda

Steckmanns Fazit

„Der ‚Vimeda’ ist eine tolle Sache, wenn man nicht wegen jedem Zeckenbiss gleich zum Arzt rennen, aber dennoch schnell und zuverlässig wissen will, ob die Gefahr einer Borreliose-Infektion besteht.“

Positiv fiel auf, dass der Test schnell und einfach durchführbar und das Ergebnis mit 93% sehr sicher ist. Das einzige Manko, das Steckmann an dem Test entdecken konnte, war, dass er bei sehr kleinen Zecken nur schlecht funktioniert. Wenn die kleinen Zecken sich noch nicht vollgesaugt haben, lassen sie sich für den Test nicht ausreichend zerquetschen.

Name: Vimeda Zeckentest
Lieferumfang: 3 Testkits mit 1 Anleitung, 3 Testkassetten, 3 Pipetten, 3 Holzstäbchen, 3 Zeckenröhrchen, 3 Reagenzfläschchen mit 3 ml Flüssigkeit.
Preis: € 8,95
Quelle: Zeckentest Borreliose (3 Testkits)

Danke an Werner Steckmann und jagdtipp.de für die freundliche Freigabe des Texts.

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!