Messebesucher Jagd & Hund

Dortmund: „Jagd & Hund“ offiziell eröffnet

In den Dortmunder Westfalenhallen hat Europas größte Jagdmesse am Dienstag ihre Tore geöffnet. Bei der „Jagd & Hund“ dreht sich bis Sonntag alles rund um das waidmännische Handwerk. Die Messe findet in diesem Jahr bereits zum 35. Mal statt.

Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhalle, erinnerte anlässlich des Jubiläums an die Anfänge im Jahr 1982. Während die Schau damals mit 90 Ausstellern startete, kommen mittlerweile über 800 Unternehmen aus dem In- und Ausland nach Dortmund. „Einen Erfolg wie heute und so eine Internationalität hätten wir uns nie träumen lassen“, sagte Loos. Ralph Müller-Schallenberg, Präsident des Landesjagdverbands NRW, nannte die Ausstelllung „echten Kult“.

Auf der „Jagd & Hund“ gibt es wieder Produkte und Dienstleistungen aus allen Bereichen der Jagd zu sehen. Außerdem umfasst das Programm verschiedene Aktionen wie etwa Jagdmode-Präsentationen oder Greifvögel-Flugschauen.

Detaillierte Informationen zum Messeprogramm finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!