Grüne fordern: Waffen raus aus Privathaushalten

Landesvorsitzende in Niedersachsen setzt sich für strengeres Waffengesetz ein – auch NRW-Innenminister Jäger will Verschärfungen.

Waffen-Aufbewahrung

Foto: Dr. FM

Die niedersächsischen Grünen planen ein generelles Verbot, Schusswaffen in Privathaushalten zu lagern. Die Hannoversche Allgemeine berichtet, der Landesvorstand fordere in einem Leitantrag für den nächsten Parteitag ein strengeres Waffengesetz.

Die grüne Landesvorsitzende Meta Janssen-Kucz sagte gegenüber der Zeitung: „Es hat sich gezeigt, dass es trotz fester Schränke und Kontrollen bei Waffen in Privathaushalten keine absolute Sicherheit gibt.“ Der Präsident der Landesjägerschaft Niedersachsen, Helmut Dammann-Tamke, erklärte, das von den Grünen geplante Verbot sei für den Bereich der Jagd „vollkommen abwegig“. Es könne nicht sein, dass ein Jäger, der zu einem verletzten Tier gerufen werde, vorher noch bei einer zentralen Waffen-Ausgabestelle klingeln müsse. Der FDP-Abgeordnete Jan-Christoph Oetjen gab dem Bericht zufolge zu bedenken, die Zahl der Einbrüche werde sich häufen, wenn „in unseren Schützenhäusern Waffen und Munition gelagert werden müssen“.

Auch Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger hat sich für eine rasche Verschärfung des Waffenrechts ausgesprochen. Wenn es nach dem SPD-Politiker geht, sollen Polizeibehörden künftig über jeden, der einen Waffenschein beantragt, eine Abfrage beim Verfassungsschutz durchführen können. Laut derwesten.de will Jäger auf diese Weise verhindern, dass dem Verfassungsschutz bekannte Extremisten legal eine Waffe führen können.

Zwar würden die Pläne des NRW-Innenministers die deutschen Jäger und Sportschützen eher nicht betreffen, da sie über keinen Waffenschein, sondern über eine Waffenbesitzkarte verfügen. Da jedoch in der Europäischen Union seit Längerem eine Verschärfung des Waffenrechts vorangetrieben wird (wir berichteten), befürchten legale Waffenbesitzer wie beispielsweise Jäger in Bezug auf die Gesetzgebung eine „Salami-Taktik“.

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!