Holzheizung im Visier der Klimaretter

Als ob der Wald nicht mit Dürresommern und Käferplage nicht schon genug Probleme hätte: Die Kampagne gegen das Heizen mit Holz erreicht die Massenmedien.

Brennendes Kaminfeuer

Foto: Stones

Auch wenn es Öko-Träumer nicht gerne hören: Zukunft hat der Wald wie ihn die Deutschen lieben, nur dann, wenn er sich auch in Cent und Euros rechnet. Das gilt besonders für den „gesunden Mischwald“ mit reichlich Laubbäumen, deren Holz hauptsächlich zum Heizen taugt.

Wahr ist, dass Holz eine ziemlich einmalige Klimabilanz aufweist: In der Wachstumsphase nehmen Bäume die Schadstoffe auf, die sie im Ofen wieder abgeben. Ohne Bäume ist das Klima ohnehin nicht zu retten. Das ist eigentlich Stoff aus dem Grundschul-Biologieunterricht.

Jetzt entdecken die Feinstaub-Fanatiker die Holzheizung als Klimakiller. Manche wohl ohne zu ahnen, was sie damit anrichten. Zumal in Zeiten, zu denen auch die Staatsforsten unter einem bisher ungekannten Erfolgsdruck stehen, Gewinne zu erzielen.

Die Antwort auf die Frage, was mit dem ökologisch erwünschten Laubholz passieren soll, wenn es nicht mehr in den Ofen darf, bleiben die Klima-Retter bisher schuldig. Aber es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis sie auf die Idee kommen, das Totholz dürfe gerne liegen bleiben. Zum Beispiel als Nahrungsgrundlage für Insekten. Was wiederum Insektenfresser wie die Spechte freuen könnte.

Wer die Realität kennt, hat da nur eine Antwort: Träumt ruhig weiter. In Wahrheit ist auch der ökologische Waldumbau darauf angewiesen, dass sich Forstwirtschaft rechnet. Mit Nadelhölzern für Dachstühle und Bio-Blockhäusern. Und auch durch den Verkauf von Brennholz, zum Beispiel für die beliebte Steinofen-Pizza.

Selbst das große Wort von der Nachhaltigkeit wäre zu hinterfragen, wenn am Ende nur noch Elektroheizungen als ökologisch korrekt gelten. Mit allen Folgen und Nebenwirkungen der sogenannten Energiewende. Vor allem mit der, dass Mobilität und eine warme Stube am Ende zum Privileg der Spitzenverdiener werden. Die passende Antwort findet sich im Sozialisten-Liedgut: „Schlagt euer Holz in den Wäldern...“

Aus unserem Outfox-World Shop
Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!