Hohe Jagd & Fischerei in Salzburg

Messe in Salzburg startet mit Lobeshymne auf die Jagd

In Salzburg ist am Donnerstag die 28. „Hohe Jagd & Fischerei“ eröffnet worden. Das bedeutendste Branchenevent im Alpen-Donau-Adria-Raum wird bis Sonntag wieder Tausende Freunde von Jagd, Fischerei und Natur anlocken.

Wie salzburg.at berichtet, hob Landesrat Josef Schwaiger bei der offiziellen Eröffnung der Messe die Bedeutung der Jagd besonders hervor. Dabei verwies er „auf die große Verantwortung der Jagd zur Erhaltung des Ökosystems Wald“. Schwaiger sagte dem Bericht zufolge: „Der Wald kann seine Funktion als Schutz- und Wirtschaftswald oder auch als Erholungsraum nur erfüllen, wenn beispielsweise Aufforstungen oder Jungwälder nicht durch Wildverbiss in ihrer Entwicklung gehindert werden. Die Jagd ist ein entscheidender Faktor, wenn es um die Zukunft des Waldes geht.“

Rund 550 Aussteller präsentieren im Messezentrum Salzburg ihre Neuheiten. Einen ausführlichen Vorbericht zur „Hohe Jagd“ finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!