Die 5. Internationalen Jagd- und Fischereitage (12. bis 14. Oktober 2018) auf Schloss Grünau in Neuburg a. d. Donau öffnen ihre Tore!

Die wohl schönste Jagd- und Fischereimesse in Deutschland findet dieses Jahr in Schloss Grünau statt. Neben allen neuen Entwicklungen der Jagdwaffen- und Optikbranche, findet der Besucher ein riesiges Angebot zu Jagdreisen und Safaris. Ein umfangreiches Rahmenprogramm rundet die gelungene Messe für ihre Gäste ab.

Schloss Grünau in Neuburg a. d. Donau

Erleben Sie die Jagd von ihrer schönsten Seite!

Wenn Jagdhornbläsergruppen aus Nah und Fern, Böllerschützen und Alphornbläser Sie begrüßen, beginnen drei erlebnisreiche Messetage im Jagdschloss der Wittelsbacher. Nach dem Umzug der Messe aus dem Residenzschloss im mittelfränkischen Ellingen in das Schloss Grünau unweit von Ingolstadt findet Deutschlands wohl schönste Jagdmesse wieder in einem einzigartigen Ambiente mit ganz besonderer Atmosphäre statt. Der Veranstalter hat sich auf die Fahnen geschrieben, auch in diesem Jahr wieder Jägern und Jagdinteressierten aus nah und fern ein buntes, fröhliches und vielfältiges Programm in stilvollem Rahmen zu präsentieren: Vom 12. bis 14. Oktober finden die 5. Internationalen Jagd- und Fischereitage statt.

Jagdliche Vielfalt

Viele Messestände laden zum Verweilen ein

Im Rahmen der Messe lässt sich die ganze Faszination des Büchsenmacherhandwerks erleben und auch die aktuellen Entwicklungen der international renommierten Jagdwaffenhersteller sind präsent. Natürlich steht ebenso Jagdoptik der neuesten Generation zum Anfassen und Ausprobieren bereit. Eine Vielzahl internationaler Jagdreiseveranstalter informieren Sie über ihr weltweites Jagd- und Safariangebot. Wenn Sie an der Safaribar, inmitten eines beeindruckenden Afrikabiotops, den spannenden Geschichten der Outfitter aus aller Herren Länder zuhören, ist die Vorfreude auf die nächste Jagdreise garantiert.
Natürlich findet der Besucher hier auch die passende hochwertige Jagdbekleidung in einer riesigen Auswahl und Vielfalt. Egal ob Funktionsstoffe, Loden, Filz oder englischer Tweed, ob von der Stange oder maßgeschneidert – für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Goldschmiede, Graveure, Schnitzer und Messermacher bieten die Möglichkeit, ihre Handwerkskunst zu bewundern. Nicht zu kurz kommen auf diesem Messe-Pirschgang natürlich auch die Themen Kunst und Kultur.

Tradition verpflichtet

Ein Highlight: Die Piper!

Ganz im Zeichen von Tradition und Brauchtum steht das wunderbare Rahmenprogramm. Der Klang der Jagdhörner ertönt täglich rund um das Schloss. Bläsergruppen der Instrumente Fürst-Pless, S-Horn und Trompe de Chasse begleiten die Besucher auf ihrem Messerundgang. Ein ganz besonderes Ereignis ist der erstmalig stattfindende Sternmarsch der Blaskapellen, die von einer bayerischen Gebirgsschützenkompanie begleitet werden. Und wie es sich für eine Jagdmesse in Bayern gehört, sind natürlich auch Trachtengruppen, Goaßlschnoizer und Alphornbläser mit dabei. Wenn dann die schottischen Piper um das Schloss marschieren und vom Burgwehrgang die Fanfaren erklingen ist Gänsehaut garantiert. Abseits des musikalischen Rahmens zeigen Jagdhunde ihr Können im Schlossgraben und Greifvögel begeistern mit ihren Flugkünsten über den Dächern des Schlosses.

Bayerische Gemütlichkeit

Bayerisches Brauchtum in ganzer Pracht

O'zapft is! Bei bayerischen Schmankerln und Spezialitäten vom Wild, einer süffigen Maß Bier und bayerischer Blasmusik lässt es sich im gemütlichen Biergarten, im Gewölbekeller und im Schlosssaal bestens „ratsch`n“ und fachsimpeln. Apropos fachsimpeln: Der Landesjagdverband Bayern, die Tiroler Jäger und das Jägerinnenforum laden zu informativen Fachvorträgen ein. Gemeinsam mit den Kreisgruppen präsentieren sie sich in einer eigenen Halle. Ein weiteres Highlight der Messe ist sicher der Geländewagenparcours des Partners Audi AG. Hier wartet übrigens auch eine ganz besondere Überraschung auf Sie. Welche das ist, sollten Sie selbst erfahren!

Süddeutschlands größte Jagdmesse

350 renommierte Aussteller aus dem In- und Ausland, die stärkste Beteiligung der Jagdwaffenbranche, die stärkste Beteiligung der Jagdoptikbranche, die höchste Beteiligung im Jagdreisebereich und die größte internationale Beteiligung bei einer Endverbrauchermesse in Süddeutschland lassen keinen Ihrer Wünsche offen. Mit über 4.000 befestigten Parkplätzen, einem Shuttlebusverkehr und der zentralen Erreichbarkeit sind die Messetage auf Schloss Grünau bei Jägern, Fischern und allen Naturliebhabern ein fester Bestandteil im Terminkalender. Diese wunderschöne Jagdmesse ist sicher einen Besuch wert!

Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.jagdundfischereitage.de

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!