TV-Tipp: „Aufgegabelt von Alexander Herrmann“

Der fränkische Sternekoch Alexander Herrmann reist quer durch Bayern auf der Suche nach neuen Inspirationen und ausgefallenen Leckerbissen. Diesmal kommt ihm eine hervorragende Idee mit heimischem Wildbret.

Auge in Auge mit dem Reh

Symbolbild: Ryszard Adamus

Im Aschaffenburger Stadtwald trifft der Sternekoch Alexander Herrmann auf den Jäger Andreas Martin, der ihn über die richtige Hege und Pflege des heimischen Wildes informiert. Und der ihn zu einem extravaganten Gericht inspiriert: Reh-Geschnetzeltes mit Blaukraut und einer Maronen-Orangensoße.

Die Reportage sendet das BR Fernsehen am Sonntag, den 19.08. um 17.15 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!