TV-Tipp: „Wildes Land: Urhahn und Spielhahn“

Die großen Vögel sind selten bei uns geworden. ServusTV zeigt nun spannende Aufnahmen von Birkhuhn und Auerhahn.

Ihr Balzritual ist ein besonderes Ereignis, das Klein und Groß gleichermaßen fasziniert. Die schönen großen Vögel haben selbst in der Kulturgeschichte ihre Spuren hinterlassen. Auerhahn und Birkhuhn oder – wie sie jägersprachlich heißen – Urhahn und Spielhahn sind heute nur noch selten zu sehen. Hauptsächlich Jäger bekommen sie noch zu Gesicht. Vor hundert Jahren war das noch anders. Damals wurden sie in großen Zahlen erlegt und galten als Delikatesse. Daran erinnern mittlerweile nur noch die befederten Hüte der Tiroler Schützen. Die stolzen Hahnenfedern gelten noch immer als ein Symbol für Tapferkeit, Kampfgeist und Erdverbundenheit. 

ServusTV widmet den einzigartigen Hähnen heute eine Episode seiner Sendereihe „Wildes Land“. Die Sendung „Urhahn und Spielhahn“ wurde über mehrere Monate hinweg in Österreich gedreht. Sie wird heute Mittag zwischen 14:50 und 15:50 Uhr bei ServusTV ausgestrahlt.

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuell & informativ

DER OUTFOX WORLD NEWSLETTER

Aus der Natur direkt in Ihr Postfach.

Folgen Sie uns!